Startseite / Hochschule / Der neue StuRa ist gewählt
Der neue StuRa ist gewählt
Foto: www.stura.uni-heidelberg.de

Der neue StuRa ist gewählt

Die Plakate mit dem bunten Logo verkündeten es schon seit geraumer Zeit, vergangene Woche war es dann soweit. Die Studierenden der Universität Heidelberg hatten zum zweiten Mal die Möglichkeit, ihre Vertreter im Studierendenrat (StuRa) zu wählen.

3757 der 29.936 Wahlberechtigten kamen diesem Aufruf nach. Mit 12,55 Prozent liegt die Wahlbeteiligung somit etwas niedriger als im letzten Jahr, dennoch zeigt sich der Wahlausschuss zufrieden. „Verglichen mit den Gremienwahlen im Juli ist die Beteiligung sehr gut.“

Nach der Wahlbeteiligung richtet sich die Zahl der Sitze, die an die Hochschulgruppen vergeben werden. In der kommenden Legislaturperiode werden 16 Listenvertreter im StuRa sitzen.

Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) erreichte zwei Sitze, ebenso wie die Fachschaftinitiative Jura. Am stärksten wird die Grüne Hochschulgruppe (GHG) mit vier Mitgliedern vertreten sein, gefolgt von der Juso-Hochschulgruppe mit drei Mandatsträgern. Die Liberale Hochschulgruppe (GHG), die Piraten-Hochschulgruppe, die Fakultätsliste Biowissenschaften, Die LISTE und die WiSo-Fakultät erhielten jeweils ein Mandat.

Der neue StuRa wird sich voraussichtlich in einer Sitzung am 2. Dezember konstituieren.

Die genauen Wahlergebnisse findet ihr hier.

von Hannah Kapfenberger

Hinterlasse hier deinen Kommentar!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die markierten Felder müssen ausgefüllt werden. *

*

Scroll To Top