Aktuell

„Hauptsache, es wird nicht noch schlimmer!“

„Hauptsache, es wird nicht noch schlimmer!“

Frankreich hat die erste von zwei Wahlrunden hinter sich gebracht, um seinen ungeliebten Präsidenten François Hollande abzulösen. Wir haben uns direkt nach der ersten Hochrechnung auf den Weg gemacht und im Herzen Dijons ein paar junge Stimmen abseits der Aufmerksamkeitshochburg ...

weiterlesen »

Weit weg – Abenteuer Weltreise

Weit weg – Abenteuer Weltreise

In 80 Tagen ließ Jules Verne seine Figur Phileas Fogg um die Welt reisen. Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier aus Freiburg mussten keine Wette einlösen – und ließen sich für ihren Trip dreieinhalb Jahre Zeit. Ihre Erfahrungen und Abenteuer haben ...

weiterlesen »

Das Kino der Nazis

Das Kino der Nazis

Mit seiner Dokumentation „Hitlers Hollywood“ wagt der Regisseur Rüdiger Suchsland einen Blick auf eine vergessene Epoche deutscher Filmgeschichte: Das Kino der Nazizeit.

weiterlesen »

„Bruderkampf“ oder „Kampf der Kulturen“?

„Bruderkampf“ oder „Kampf der Kulturen“?

Am 25. März fand im Karlstorbahnhof die Uraufführung von Hubert Habigs „Bruderkampf“ statt. Das Stück erzählt die Geschichte von zwei minderjährigen Flüchtlingen, die in Deutschland nach Asyl suchen. Am Ende bleibt weniger die Handlung, als vielmehr der kulturelle Konflikt, dem ...

weiterlesen »

Morgen ist Frieden

Morgen ist Frieden

Mit „Fenster zur Straße“ setzt die Heidelberger Theatergruppe „Die Außenspiegel“ heute Abend und in der kommenden Woche ein Stück von Jean-Claude Gumberg über den Umgang mit Krieg in der Zivilgesellschaft im TiKK in Szene. Den Zuschauer erwartet ein mitreißendes Schauspiel ...

weiterlesen »

Nicht John Doe, sondern John Lennon

Nicht John Doe, sondern John Lennon

Die Ausstellung im Kurpfälzischen Museum „Imagine: John Lennon“ bietet Fotografien, Platten-Cover, Kunst und Handschriften in Faksimiledruck dieser schillernden und bis heute wirkmächtigen Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts

weiterlesen »

Schluss mit Wonderwall

Schluss mit Wonderwall

Seit Anfang Januar hauchen die zwei neuen Betreiber Rico Riedmüller und Werner Lorenz dem Cave54 neues Leben ein. Neben Umbaumaßnahmen erfährt der älteste Studentenjazzclub Deutschlands ein grundlegend neues Konzept für die musikalische Abendgestaltung.

weiterlesen »
Scroll To Top