Aktuell
  • Mehr als eine Geschichte

    Mehr als eine Geschichte

    Das Begeisterhaus Heidelberg organisiert seit März das road to_ Festival. Am vergangen Dienstag fand...

  • Zukunftsvisionen ohne Kristallkugel

    Zukunftsvisionen ohne Kristallkugel

    Immer mehr Menschen zieht es nach Heidelberg. Eine Bevölkerrungsprognose verrät, in welchen Stadttei...

  • Frieden mit Ablaufdatum

    Die Grenze von Irland zu Nordirland ist seit jeher von Unruhen geprägt. Durch die Brexit-Politik wer...

  • Speisen und Fluchen

    Speisen und Fluchen

    Das „Crêpe Atelier“ in Neuenheim bietet französische Köstlichkeiten an, die das Herz eines jeden Fei...

  • Pille gegen Prüfungsstress

    Pille gegen Prüfungsstress

    „Gehirndoping“ findet unter Studierenden immer mehr Anklang. Die Präparate bergen jedoch Risiken ...

  • Ungebremst

    Ungebremst

    Rollerkoller: Sind E-Roller eine sinnvolle Neuerung im Straßenverkehr? ...

Zitadelle des Aufruhrs

Zitadelle des Aufruhrs

Fast scheint es, als hätte das beschauliche Heidelberg die 68er-Bewegung verschlafen. Dann aber entzündet ein Prozess den Unmut der Studenten. Und aus der altehrwürdigen Universitätsstadt wird ein Zentrum der Revolte.

weiterlesen »

Heidelberg unterm Hakenkreuz

Heidelberg unterm Hakenkreuz

In kürzester Zeit bringen die Nationalsozialisten nach ihrer Machtübernahme Stadt und Universität Heidelberg unter ihre Kontrolle. Widerstand müssen sie dabei nicht fürchten: Schon seit Jahren sind sie hier die stärkste politische Kraft.

weiterlesen »

Die Anfänge Heidelbergs

Die Anfänge Heidelbergs

In einer Urkunde des Klosters Schönau aus dem Jahr 1196 wird „Heidelberch“ erstmals erwähnt. Da ist die Stadt noch eine Siedlung zwischen Neckar und Königsstuhl, bewohnt von höchstens 4000 Einwohnern. Doch bald schon wird sie zur mächtigen Residenz aufsteigen.

weiterlesen »

Stimmt ab: Über den hässlichsten Ort in Heidelberg

Stimmt ab: Über den hässlichsten Ort in Heidelberg

In unserer zehnteiligen Serie „Hässlichste Orte in Heidelberg“ haben wir Heidelberg, die „schönste Perle Deutschlands“, von seiner wenigen schönen Seiten beleuchtet. Die ruprecht-Redakteure haben aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven erklärt, an welchen Orten es sich in Heidelberg nur schlecht aushalten lässt. ...

weiterlesen »

Die neue Ästhetik

Die neue Ästhetik

Die Bahnstadt entsteht auf den Flächen des ehemaligen Güterbahnhofes der Deutschen Bahn. Diese lagen brach, doch jetzt sollen dort Wohnungen für 12 000 Menschen entstehen, da es in Heidelberg eine große Nachfrage nach Wohnraum gibt. Daher sind die meisten Gebäude ...

weiterlesen »

Hier gibt’s die Lösungen zu unserem Quiz auf der Letzten!

Hier gibt’s die Lösungen zu unserem Quiz auf der Letzten!

Was versteht man unter dem Heidelberger Studentenkuss? Antwort: Eine 1863 von Fridolin Knösel erfundene Schokoladenpraline mit Waffelboden .- als Geschenk eine galante Geste der Verehrung. So konnten Studenten früher mit schönen Mädchen in Kontakt kommen, ohne dass deren strenge Gouvernanten ...

weiterlesen »
Scroll To Top