Aktuell

Johannes Falk 360°

Johannes Falk 360°

3 von 5 rupis: Drama Baby Tiefsinnige deutsche Pop-Poesie mit großen Worten, die ein bisschen an Xavier Naidoo und Herbert Grönemeyer erinnert. Es ist schön, dass uns der Sänger Johannes Falk seine persönlichsten und tiefsten Gefühle zeigt, aber muss deshalb ...

weiterlesen »

Inkonsequenz und gelungene Satire

Inkonsequenz und gelungene Satire

Leserbrief zum neuen Layout in Ausgabe 143 nice to see that you have still second thoughts about your name change: ich habe gerade eure stellungnahme zum gendern gelesen und wollte an dieser stelle darauf hinweisen, dass a) studierender meines wissens ...

weiterlesen »

Unnötige Umstellung mit Verschlechterung des Logos

Unnötige Umstellung mit Verschlechterung des Logos

Leserbrief zum neuen Layout in Ausgabe 143 Offensichtlich sorgt v.a. die Umstellung des Zeitungs-Untertitels für kontroverse (Gendersprache-)Diskussionen. Ich fand die Gerundiumsform immer etwas affig(tiert); wer, egal ob Männlein oder Weiblein, studiert schon ständig und überall? Auch „Die Letzte“ in der ...

weiterlesen »

Schönes Layout mit Raum für Verbesserungen

Schönes Layout mit Raum für Verbesserungen

Leserbrief zum neuen Layout in Ausgabe 143 Ich wollte Euch nur mitteilen, dass ich das neue Layout richtig gut finde: Der Satzspiegel sieht super aus, die Überschriften machen sich in der Linux Biolinum wirklich gut, die Erscheinung ist alles in ...

weiterlesen »

„Rückwärtsgewandt, NSU-verharmlosend und sexistisch“

„Rückwärtsgewandt, NSU-verharmlosend und sexistisch“

Leserbrief zu Ausgabe 143 Unser neues Layout und besonders die Umstellung von Studierenden- auf Studentenzeitung hat hohe Wellen geschlagen. Unser Redaktionsmitglied reagiert auf die Vorwürfe. Lieber Kai Gräf, liebes Ruprecht-Redaktionsteam, ich bin überaus enttäuscht, dass ihr euch für eine solch rückwärtsgewandte ...

weiterlesen »

Nach dem Symposium ist vor dem Symposium

Nach dem Symposium ist vor dem Symposium

Ein Blick hinter die Kulissen der Organisation Es ist der 30. April: Seit 9 Uhr stehen sie im Regen und bauen das Zelt auf. Zuerst steht nur der Bretterboden, am Nachmittag wird der Rest des Zeltes geliefert – langsam gewinnt ...

weiterlesen »

Bachelor auch für Lehrer? Ja

Bachelor auch für Lehrer? Ja

Ist es sinnvoll, das Lehramtsstudium auf das Bachelor/Master-System umzustellen? Sollten alle angehenden Lehrer zunächst ein fachspezifisches Bachelorstudium absolvieren und erst im Master die Option bekommen, sich für den Lehrerberuf zu entscheiden? Annelie Wellensiek, die Rektorin der PH Heidelberg, spricht sich ...

weiterlesen »

Bachelor auch für Lehrer? Nein

Bachelor auch für Lehrer? Nein

Ist es sinnvoll, das Lehramtsstudium auf das Bachelor/Master-System umzustellen? Sollten alle angehenden Lehrer zunächst ein fachspezifisches Bachelorstudium absolvieren und erst im Master die Option bekommen, sich für den Lehrerberuf zu entscheiden? Eberhard Keil, Mitglied des Deutschen Philologenverbandes, findet die Umstellung ...

weiterlesen »

Richard Wagners britische Fanbase

Richard Wagners britische Fanbase

Der deutsche Komponist schlechthin wird in Großbritannien von erstaunlich vielen Kennern verehrt. Die Beschäftigung mit seinem Werk hat hier eine lange Tradition. Richard Wagner, heißt es, sei typisch deutsch: deutsche Opernstoffe, deutsche Texte und dazu noch Hitlers Lieblingskomponist. Dass solche ...

weiterlesen »

Jetzt noch bürgerlicher

Schon klar, wie das neue Layout ankommt. Alles hätten wir verändern dürfen: das Format auf Oktavheftgröße stutzen, die Bebilderung auf unbunt umstellen (im Sinne des allgemeinen Retro-Trends), selbst die Laufrichtung der Buchstaben zu verkehren hättet Ihr mit Langmut ertragen – ...

weiterlesen »
Scroll To Top