Aktuell
Startseite / Feuilleton (Seite 3)

Category Archives: Feuilleton

Feed Subscription
  • Eine diabolische Blume – Rezension „La Flor“

    Eine diabolische Blume – Rezension „La Flor“

    Im Karlstorkino wird der neue Film des argentinischen Regisseurs Mariano Llinás gezeigt. Der 837-Min...

  • Mit Beat und Gitarre

    Mit Beat und Gitarre

    Ed Sheeran gab Ende Juni am Hockenheimring ein Konzert vor tausenden Fans. Kritisiert wurde die schl...

  • Bewohnte Bühne

    Bewohnte Bühne

    Die Wohnzimmerkonzerte der PH schaffen wöchentlich Raum und Zeit zum Entdecken neuer lokaler Künstle...

  • Unbegangen

    Unbegangen

    Selbstfindung oder Tourismusmaschinerie: Sollte man pilgern?  ...

  • Bunte statt braune Bilder

    Bunte statt braune Bilder

    Sein 150-jähriges Jubiläum feiert der Kunstverein Heidelberg mit einer Mitgliederausstellung. Diese ...

  • Unter dem Henkel-Mond

    Unter dem Henkel-Mond

    Bald veröffentlicht die Heidelberger Band „Dux Louie“ ihr neues Album „Tonight in Neon Moon City“. D...

Zwischen Anzug, Banane und Stilmix

Zwischen Anzug, Banane und Stilmix

Die Heidelberger Band „Apes in Suits“ vereint mit ihrer Musik Funk, Jazz, Hip-Hop und Soul. Unsere Autorin durfte bei ihrer Probe dabei sein und die Musik bei ihrer Entstehung erleben

weiterlesen »

Kreative Empörung

Kreative Empörung

Soziale und politische Veränderung beginnt auf der Straße. „Mut zur Wut“ möchte Menschen genau dort durch Kunst zum Nachdenken motivieren

weiterlesen »

Hör mal, wer da hämmert!

Hör mal, wer da hämmert!

Ein spärlich eingerichtetes Hotelzimmer. Ein Pärchen. Sie in einer dunkelroten Bluse, er mit verwuschelten Haaren und Brille. Streitend betreten sie den Raum, um eine lange schlaflose Nacht dort zu verbringen.

weiterlesen »

„Wir haben eine gefährliche Saturiertheit“

„Wir haben eine gefährliche Saturiertheit“

Die Serie Babylon Berlin ist eine Reise in die turbulente Zeit der 1920er. Der Protagonist, Gereon Rath, ein Polizeikommissar aus Köln, verstrickt sich in einem Netz aus Korruption, Waffenhandel und Drogen – und muss sich dabei immer wieder die Frage ...

weiterlesen »

Mord in der Bahnstadt

Mord in der Bahnstadt

In Hannah Corveys „Badische Bienen“ dreht sich alles um die scheinbare Idylle des Heidelberger Stadtteils. Doch leider bleibt es beim Klischee

weiterlesen »

Terry Pratchett: Fliegende Fetzen

Terry Pratchett: Fliegende Fetzen

Ist „71-Stunden-Ahmed“ ein ungewöhnlicher Name? Keineswegs, so der Prinz des heißen Wüstenreichs. In seiner Heimat gebe es viele Menschen namens Ahmed. Terry Pratchett, seines Zeichens Schöpfer der Scheibenwelt und Großmeister der komischen Literatur, nimmt in „Fliegende Fetzen“ allerlei an Klischees, ...

weiterlesen »
Scroll To Top