Aktuell
Startseite / Feuilleton / Film & Theater

Category Archives: Film & Theater

Feed Subscription
  • Ansichten einer Generation

    Ansichten einer Generation

    Die Tanzsparte des Theater Heidelberg hat ein neues Ensemble und eine neue künstlerische Leitung. Mi...

  • Rot ist eine grausame Farbe

    Rot ist eine grausame Farbe

    „ Mandy“ ist der zweite Langfilm des italienisch-kanadischen Regisseurs Panos Cosmatos – und h...

  • Hasta la viesta?

    Hasta la viesta?

    Die Zukunft des UniKinos steht derzeit in den Sternen. Um fortbestehen zu können, ist das Team auf d...

  • Wenn das Hüngerchen ruft

    Wenn das Hüngerchen ruft

    Bei den Schlossfestspielen glänzt Carlo Goldonis „Der Diener zweier Herren“ durch eine herausragende...

  • „Wir sind alle krank!“

    „Wir sind alle krank!“

    Ein Heidelberger Arzt und seine Patienten wehren sich gegen das Psychiatriesystem und gründen ein so...

  • Mal wieder Marvel

    Mal wieder Marvel

    „Avengers: Infinity War“ spielt ein routiniertes Actiongewitter mit Hollywoods All-Star-Besetzung ab...

Ansichten einer Generation

Ansichten einer Generation

Die Tanzsparte des Theater Heidelberg hat ein neues Ensemble und eine neue künstlerische Leitung. Mit „Impression“ feierte am 7. Dezember ihr erstes Stück Premiere

weiterlesen »

Rot ist eine grausame Farbe

Rot ist eine grausame Farbe

„ Mandy“ ist der zweite Langfilm des italienisch-kanadischen Regisseurs Panos Cosmatos – und hat das Potential zum Kultfilm. Die einfache Geschichte eines Rachefeldzuges ist von Bildbedeutung getränkt und kitzelt des Zuschauers Nerven ins Unermessliche, vermag diesen Zustand jedoch nicht bis ...

weiterlesen »

Hasta la viesta?

Hasta la viesta?

Die Zukunft des UniKinos steht derzeit in den Sternen. Um fortbestehen zu können, ist das Team auf der Suche nach neuen Mitgliedern

weiterlesen »

Wenn das Hüngerchen ruft

Wenn das Hüngerchen ruft

Bei den Schlossfestspielen glänzt Carlo Goldonis „Der Diener zweier Herren“ durch eine herausragende Besetzung. Wenn nur die Inszenierung nicht wäre

weiterlesen »

Die Suche nach dem Wir

Die Suche nach dem Wir

Beim Heidelberger Stückemarkt werden vom 20. bis 29. Mai deutsche und südkoreanische Arbeiten präsentiert. Eine Behandlung aktueller Problematiken geschieht in „Homohalal“ und „Kluge Gefühle“, die persönliche Auseinandersetzung mit den Rissen in unserer Gesellschaft wird zum Fokus der Inszenienierung.

weiterlesen »

Monnemer Türk jetzt auch im Kino

Monnemer Türk jetzt auch im Kino

Bülent Ceylan, der Monnemer Türk, kreiert mit Regisseur Cüneyt Kaya in seinem Film  „Verpiss dich, Schneewittchen!“ eine – für deutsche Comedyverhältnisse – Neuheit: Anstatt das Bühnenkonzept des Komikers einfach wie bisher üblich zu verfilmen, nimmt Cylan eine vollkommen neue Rolle ...

weiterlesen »

Ins Wasser gefallen?

Ins Wasser gefallen?

Das Nationaltheater Mannheim bringt im zweiten Jahr seines Monteverdi-Zyklus die „Krönung der Poppea“ auf die Bühne. Ein brillantes Orchester und ein großartiges Sängerensemble machen den Abend zu einem seltenen Vergnügen. Da wird selbst die mäßige Inszenierung zur Nebensache.

weiterlesen »

Drama ohne Ende

Drama ohne Ende

Mit der Premiere von Guiseppe Verdis Frühwerk „Ernani“ gelingt dem Orchester des Nationaltheaters Mannheim unter dem stellvertretenden Generalmusikdirektor Benjamin Reiners ein musikalisch sehr überzeugender Abend. Schade, dass es dann doch an Kleinigkeiten hakt.

weiterlesen »
Scroll To Top